Über Uns

Kontext

Die Coronakrise hat Unternehmen in eine Phase gezwungen, die als der digitale Dreh- und Angelpunkt bezeichnet ist.

Unternehmen, die es 2020 schafften, finanziell unversehrt zu bleiben, waren jene, die sich digital etablierten und ihre Produkte und Dienstleistungen im Internet unter ihre definierte Kundengruppe bringen konnten. Unter diesem Verkaufskanal fand ein starker Wandel vom Großhandel-Trend in den direkten Vertrieb an die Endkunden statt. Mehr über diesen Wandel können Sie in unserem Online-Blog lesen.

Wer sind wir?

Wir heißen Jan und Floris und sind die Gründer von Tegridy Productions. Mit einem Hintergrund in der Unternehmensberatung ist Jan in erster Linie für die direkte Kommunikation mit unseren Kunden und das Projekt verantwortlich. Mit ihm arbeiten Sie in engem Kontakt, damit er mit Hilfe unserer Video-Inhalte Ihre Strategie umsetzt. Mit einer lebenslangen Leidenschaft für Foto- und Videografie, sowie einem Talent im Geschichtenerzählen realisiert er zusammen mit Floris die Projekte, die Ihr Unternehmen voranbringt. Floris ist das Bastel- und Computergenie unseres Hauses. Er kümmert sich um die technische Vor- und Nachbereitung unserer Projekte, welches nicht nur unser Equipment, sondern auch die Video-Bearbeitung und allem verbundenen PiPaPo anbelangt.

Wie passen wir ins Bild?

Ohne das Ausmaß der Krise und dessen Folgen vorhersehen zu können, gründeten wir Anfang 2020 unsere Medienproduktionsgesellschaft Tegridy Productions – mit dem Ziel, für Online-Unternehmen durch Marketing-Videos mehr Kunden anzulocken. Dies beschreibt das Endziel eines jeden Videoformats, das wir anbieten – wobei diese Ihren individuellen Bedürfnissen unterliegen.

Durchschnittlich muss ein potenzieller Kunde ein Produkt sechs mal gesehen haben, bevor dieser sich zum Kauf entscheidet. Daher ist die Verbreitung von Inhalten auf Ihrer Webseite, wie auch auf sozialen Medien absolut notwendig, damit Ihre Marke sich im Verstand Ihres Kunden einprägt, und Sie über die Zeit Vertrauen zu Ihrem Kunden aufbauen.

Unsere Statistik

  • 220+ Flugstunden im Flugsimulator
  • 400+ Stunden Flugzeit mit der Sportdrohne
  • 250+ Stunden Flugzeit mit der DJI Mavic 2 Pro
  • 500+ Stunden im Filmschneiden & Bearbeiten
  • Kommerzieller Flugschein mit 100% bestanden

Unsere Statistik

0+
Flugstunden im Flugsimulator
0+
Stunden Flugzeit mit der Sportdrohne
0+
Stunden Flugzeit mit der DJI Mavic 2 Pro
0+
Stunden im Filmschneiden & Bearbeiten
0%
kommerziell für den Flug lizenziert